Projekterfolge

Die LehrerInnen der Projektklassen geben uns immer wieder Rückmeldung, wie fair und sozial die Kinder miteinander umgehen. Eine Pädagogin erzählt uns, wie gerne die Kinder über ihre Gefühle sprechen und dass sie eine Runde mit der Gefühlsuhr (eine unserer Methoden) aktiv einfordern. Die Kinder können in Konfliktsituationen auf Strategien und Übungen der Workshops zurückgreifen und diese gewaltfreier lösen. In einer Klasse hat jedes Kind ein Gefühlsbarometer das es immer wieder verstellen kann. Nachdem es einen Streit mit Schimpfwörtern zwischen zwei Kindern gab, diskutieren beide Kinder ruhig vor der Lehrerin wo auf einer Ampel-Skala  sie das Schimpfwort einordnen würden. Das Kind, das geschimpft hat, änderte seine Meinung (also dass das Schimpfwort gar nicht so schlimm ist) zwar nicht sofort, jedoch ist es sehr ruhig geblieben und hat sein Gefühlsthermometer auf wütend gestellt.

Eine Mutter meldet uns an einem Elternabend zurück wie stolz sie auf ihren Sohn sei, da er so differenziert über seine Gefühle sprechen kann. Der Sohn hat – nachdem er für etwas gerügt wurde – gesagt: „Aber Mama, ich bin doch ein Kind, und Kinder dürfen manchmal Fehler machen“. Das hat sie sehr berührt. 
Die Kinder der Projektklassen zeigen ein verstärktes Interesse an Themen der sozialen Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft, wie beispielsweise für Diskriminierungserfahrungen von schwarzen Menschen oder Roma. 
In allen Klassen herrscht eine hohe Toleranz und Wertschätzung gegenüber Unterschieden zwischen Menschen, verschiedenen kulturellen und sozialen Hintergründen sowie Familien- und Lebensformen. In einem Workshop wurden unterschiedliche Familienformen besprochen. Als eine Regenbogenfamilie mit lesbischen Paar und Kind vorgestellt wurde, reagierten die Kinder und Pädagogin der Klasse mit gemischten Gefühlen.  Ein Bub sagte daraufhin zu den anderen Kindern und der Lehrerin: „Wenn sich Menschen lieben, kann das doch nie falsch sein.“

Wir danken allen Kindern, Eltern und PädagogInnen für ihre Offenheit, Interesse und Mitarbeit, die das Projekt so erfolgreich machen.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.